Unsere Geschichten | Fundacja Hospicjum Proroka Eliasza

Unsere Geschichten

Unterstützung für Jarek

Vor einigen Monaten kamen Jareks Eltern zu uns und baten um Hilfe für ihr Kind. Sie erzählten die Geschichte ihres Sohnes. Die Angelegenheit stellte sich umgehend als sehr ernst heraus. Trotz der Tatsache, dass wir ein Hospiz betreiben und die Anfrage keine Person im Endstadium der Krankheit betraf – beschlossen wir, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um dem Jungen die Chance zu geben, so fit wie möglich und vielleicht eines Tages unabhängig zu sein.

Wir benötigten Geld für Behandlung und Rehabilitation. In der Presse erschienen Artikel über Jarek: Der Przegląd Prawosławny (Material auf der Website) sowie die Zeitschrift  Poradnik Rolniczy (Material auf der Website). Die unglaubliche Geschichte des Jungen berührte viele Menschen, die sich entschieden haben zu helfen.

Wir möchten allen Spendern für ihre Unterstützung der Behandlung von Jarek danken. Ein besonderer Dank geht an Masterpress S.A. Dank der F;rderung konnte Jarek zur Rehabilitation nach Krakau überwiesen werden, wo die besten Spezialisten mit ihm zusammenarbeiten. Alle Spender haben Jarek und seiner Familie gemeinsam etwas Unbezahlbares gegeben – Hoffnung.

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.

Pobierz bezpłatny poradnik dla opiekuna chorego

Wyrażam zgodę na przetwarzanie danych osobowych oraz akceptuje Regulamin strony

Zapisuję się na Newsletter Hospicjum Eliasza. Chcę pozostać w kontakcie i wyrażam zgodę na otrzymywanie informacji od Fundacji Hospicjum Proroka Eliasza drogą elektroniczną lub pocztową.